Dienstag, 25. Juli 2017

Dateienaustausch & seine "Tücken" im virtuellen Raum - Tipps & Tricks (10)

Im virtuellen Raum ist Interaktion ein wichtiger Bestandteil um kooperativ und kollaborativ zusammen zu arbeiten.

Für eine solche Zusammenarbeit sind oft weitergehende Unterlagen notwendig, die ausgetauscht werden müssen.

Doch manchmal hat solch ein Austausch auch seine Tücken ... dann ist es gut Plan B zu haben.

Dienstag, 18. Juli 2017

Content + Webinarunterlagen

Bei einem Webinar, also dem Seminar im Web werden Inhalte zumeist über Folien präsentiert.

Und dann ist es doch (sooo) einfach und (sooo) naheliegend diese Foliensätze auch gleich als Teilnehmerunterlagen zur Verfügung zu stellen.

Oder?!
Oder lieber doch separate (richtige?!) Teilnehmerunterlagen?!

Mittwoch, 12. Juli 2017

Browsererfahrungen mit E-Learningtools - Nähkästchengeplauder

Firefox, Chrome, Edge, Safari & Opera - was haben diese Begriffe gemeinsam.

Richtig, dass sind die meist genutzten Browser im Netz.

Und man kann als E-Trainer so einiges damit erleben ...

Mittwoch, 5. Juli 2017

Animationen im E-Learning

Animationen sind toll.
Wenn sich etwas bewegt sind wir gefesselt, schauen genauer hin, möchten die Bewegung und die Abläufe genau verfolgen und nachvollziehen können.

Doch Animationen in Webinardokumenten haben neben der Vorteile auch Nachteile, die es zu bedenken gilt ...

Montag, 3. Juli 2017

Das "E-Learning A B C" - Blogparade



E-Learning umfasst in der Zwischenzeit sehr viele Begriffe. Und fast schon täglich kommen neue Bezeichnungen dazu.
Was bedeutet was?
Gibt es dafür ... für was nochmal gleich ... auch schon einen Ausdruck?
Müssen wir so langsam "Vokabeln lernen" um im E-Learning noch durchzublicken?

Herzlich Willkommen zur Lang-Blogparade "Das E-Learning A B C"

Montag, 26. Juni 2017

Emotionen wahrnehmen im Webinar - Tipps + Tricks (9)

Über die sehr eingeschränkte Körpersprache und das aktive Zuhören habe ich ja in der letzten Woche geschrieben.

Unterstützung für die virtuelle Kommunikation bietet nicht nur das aktive Zuhören - einen wichtigen Beitrag können auch Emoticons leisten.

Montag, 19. Juni 2017

Aktiv Zuhören ohne Körpersprache - Tipps + Tricks (8)

Die Technik des aktiven Zuhörens dürfte vielen (und nicht nur Coaches) bekannt sein.

Doch wie soll diese Technik in E-Learning Szenarien, z.B. im Virtuellen Raum umgesetzt werden?

Zur Erinnerung .... aktives Zuhören bedeutet: Interesse, Aufmerksamkeit am Gesprächspartner zu signalisieren und dem Gegenüber wertungsfrei zugewandt sein.

Dienstag, 30. Mai 2017

(E-) Trainings & Neurodidaktik (3)

Vier Wochen mit dem Buch "Neurodidaktik für Trainer" (Hütter, Lang, 2017 managerSeminare) - kaum zu glauben.

Und die "12 Prinzipien der Neurodidaktik" faszinieren mich immer mehr, je länger ich mich mit ihnen beschäftige.

Letzen Montag habe ich mir die Prinzipien 5.8 näher angeschaut.  Heute soll es nun um die vier verbleibenden Prinzipien 9-12 gehen.

Montag, 22. Mai 2017

(E-) Trainings & Neurodidaktik (2)

Nach meiner Rezension zum Buch "Neurodidaktik für Trainer" (Hütter, Lang, 2017 managerSeminare) will ich mich mit den "12 Prinzipien der Neurodidaktik" auseinandersetzen.

Zu welchen Ergebnissen komme ich, wenn ich mir die einzelnen Prinzipien vornehmen?

In der letzten Woche standen die Prinzipien 1-4 im Fokus - heute nun will ich mir die Prinzipien 5-8 näher anschauen ...
Kommen Sie gerne wieder mit!


Montag, 15. Mai 2017

(E-) Trainings & Neurodidaktik (1)

Neurodidaktik auf (E-)Trainings zu übertragen kann zu spannenden Überlegungen, Reflexionen und Erkenntnissen führen.

Kommen Sie mit und begleiten Sie mich bei meinem Gang durch die "12 Prinzipien der Neurodidaktik" aus dem Buch "Neurodidaktik für Trainer" (Hütter, Lang, 2017 managerSeminare)

Mein Einstieg in und mit diesem Buch war ja etwas "holprig" - doch manches benötigt auch etwas Zeit ...

Montag, 8. Mai 2017

"Neurodidaktik für Trainer" - Testgelesen (3)

"Trainingsmethoden effektiver gestalten nach den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung" - dieses Buch von Franz Hütter und Sandra Mareike Lang versprach interessante Einblicke, die ich mir auch für E-Trainings überlegen wollte.

Auf diese Buch hatte ich mich wirklich gefreut. Meinte ich doch aus dem Klappentext "neuropsychologische Erklärungen für die häufigsten Trainingsformate, -inhalte und methoden. ... erhalten Sie neben Praktischen Anregungen für lernwirksame Gestaltung von Seminaren und Workshops konkret anwendbare Theoriebausteine ..." wirklich viel für mich mitnehmen zu können.

Dienstag, 2. Mai 2017

Medienkompetenz & Verbote

Durften Sie jemals nicht das lesen, was Sie wollten?
Gab es bei Ihnen ein Bücherverbot?
Wie haben Sie gelernt mit Büchern umzugehen?
Wie gelernt, wann es angemessen ist zu lesen und die Welt um sich zu vergessen und wann es eher nicht angebracht ist?

Sind dann Smartphone-Verbote und Unternehmen-PCs, die nicht ins Internet dürfen tatsächlich noch zeitgemäß?

Montag, 24. April 2017

Medienkompetenz bewusst fördern ...

... doch wie mit all der Medienflut?

Tablet, WhatsApp, SMS, Mindcraft, Youtube, Videos und mehr.

Wo haben wir Möglichkeiten einzugreifen - für uns selbst und unsere Kinder ... und wo müssen wir ggf. auch mal Kompromisse eingehen?

Mittwoch, 5. April 2017

Lesefaulheit & Informationsflut

Haben Sie auch in letzter Zeit Mails oder Informationen verschickt und es kam promt eine Nachfrage die deutlich machte, dass der Adressat nicht alles gelesen hat?

Saßen Sie dann auch vor der Nachricht und haben überlegt, woran es liegt?

Dann sage ich: "Herzlich Willkommen im Club ..."



Montag, 20. März 2017

Über 60 und digital abgehängt?!

Das die Anforderungen der Digitalisierung auf uns alle zukommen, ist zwischenzeitlich bekannt. Das diese Veränderungen viele verunsichern - auch darauf wurde in der Vergangenheit immer wieder hingewiesen.
Gestern wies nun auch noch einmal Bundeskanzlerin Angela Merkel drauf hin, dass es wichtig ist alle mitzunehmen.

Und ich finde das fängt schon "im Kleinen" an...

Montag, 6. März 2017

Vorbild - Verlässlichkeit & Bindung im E-Learning

„Menschen, die sich nicht gewisse Regeln vorgesetzt haben, sind unzuverlässig. Man weiß sich oft nicht in sie zu finden, und man kann nie recht wissen, wie man mit ihnen dran ist.“
(Immanuel Kant)

Wie E-Trainer als Vorbild auch durch Verlässlichkeit für eine vertrauensvolle Atmosphäre im Lernprozess sorgen können.


Montag, 20. Februar 2017

Wie der E-Trainer (die) Stimmung macht

Die Stimmung des E-Trainers ist weit einflussreicher auf den Lernprozess als gedacht. Trotzdem wird oft unterschätzt, wie Stimmung, Stimme, und damit dann wieder Stimmung beeinflussen kann.

Ich glaube es geht jedem E-Trainer öfter einmal so, dass er das Gefühl hat, heute ist es super bzw. richtig schlecht gelaufen. Doch die wichtige Frage ist warum?

Dienstag, 7. Februar 2017

Wie verdient man mit dem Bloggen Geld?

Dieser Frage bin ich in den Weihnachtsferien mal wieder nachgegangen.

Und dann stellte Alexander Liebrecht in seiner Blogparade auch noch die Frage nach "Blogger-Tipps" ... ein guter Anlass wieder mal laut zu denken.

Montag, 30. Januar 2017

2017 Learntec - Nachschau

Das war sie also nun ... die letzte Learntec - in nur einer Halle (wie man so hört ..).
Fast bin ich ein bisschen traurig ... denn klein-aber-fein...
Es war fast immer wie ein Familientreffen ...

Dann schaue ich mal zurück (in die letzte Woche) und nach vorne - was 2018 sich wohl ändern wird ...

Donnerstag, 26. Januar 2017

Learntec 2017 im Steilflug

Die Learntec 2017 verleitet zu einem Zwischenbericht.

Messen betrachte ich ja meist theoretisch davor - Vorschau - und dann mit den praktischen Erfahrungen und Erlebnissen danach, in meiner Nachschau.

Dieses Mal ist ein Zwischenbericht fällig ...


Montag, 23. Januar 2017

2017 + Learntec - Vorschau

Morgen startet sie wieder - die interantionale Fachmess und der Kongress zur Learntec 2017.

 Sehen wir uns in den Tagen vom 24. - 26. Januar 2017?

Dienstag, 17. Januar 2017

Wie GEZ Gebühren mich zum Unternehmer gemacht haben - Nähkästchengeplauder

Was genau hat mich zu einen zum Online-Unternehmer gemacht?

War es, als ich anfing mit Online-Tools zu arbeiten - oder was war nötig, damit auch ein "Unternehmer-Feeling" dabei ist.


Auf die Fragestellung, "wie ich zum Unternehmer wurde" - die Ergänzung "online-" nehme ich mir einfach heraus, bin ich in der Blogparade von Andreas Schmied, Wunschschmiede.com gestoßen.

Gerne plaudere ich über ein paar Aspekte zum Unternehmer-sein und darüber, wie die GEZ mich zur Unternehmerin machte.

Montag, 9. Januar 2017

Flexibel geplant

Menschen die mich kennen, wissen, dass ich gerne für Situationen Plan A-F habe, denn man kann ja nie wissen.

Wann ist Planung sinnvoll und wann läuft es eher auf ein "zu Tode planen" raus?!
Wann gibt Planung Struktur und Halt - und wann wird sie zum Korsett?!

Vielen Dank an Eva Laspas, die mit ihrer Blogparade "Zu Tode geplant? - Planung ja oder nein?" diese Gedankengänge bei mir initiiert hat.